Eiswelt

Тема

   Denn bis jetzt hatte er nichts in Erfahrung bringen können. Sogar der Mann von der Rauschgiftabteilung hatte zugeben müssen, daß seine Leute keinen kannten, der mit Sicherheit mit dem Ring in Verbindung stand. Es war sehr gut möglich, daß er von vergleichsweise anständigen Leuten angeheuert worden war – anständig im Vergleich zu Rauschgifthändlern, versteht sich. Genau das war womöglich passiert. Man hatte ihn auf dem Raumflughafen der Nordinsel an Bord der

   Natürlich wußte er, daß das Rauschgift nicht vom Planeten stammte. Rade hatte immerhin durchblicken lassen, daß man auf die ersten Lieferungen aufmerksam geworden war, als man eintreffende Kühlaggregate untersucht hatte. Er hatte allerdings nicht gewußt, daß es von außerhalb des sarrianischen Planetensystems stammte. Zweiundzwanzig Tage, das war eine lange Fahrt, falls man eine direkte Route geflogen war.

   Die Welt, die nun draußen am Himmel hing, sah nicht so aus, als könne sie überhaupt etwas hervorbringen. Nur eine ganz schmale Sichel war sichtbar, da sie fast genau zwischen dem Schiff und einer bemerkenswert schwachen Sonne lag: An der Art, wie das dunkle Reststück der Scheibe die Milchstraße verdunkelte, sah man deutlich, daß der Planet keine Atmosphäre hatte. Er war gebirgig, unwirtlich und kalt. Letzteres erkannte Ken an der Beschaffenheit der Sonne. Diese war so schwach, daß man sie ohne Augenschutz ansehen konnte. Für Kens Farbempfinden war sie rötlich und dazu ziemlich klein. Eine Welt, die sich in so großer Entfernung von einer Sonne dieser Art befand, konnte nur kalt sein.

   Natürlich brauchte Rades Rauschgift niedrige Temperaturen. Für den Fall, daß sie hier hergestellt wurde, wollte Ken sich aus der Sache zurückziehen, komme, was da wolle. Allein der Anblick dieses Planeten jagte ihm Schauer über den Rücken.

   Er wünschte, jemand würde ihn informieren, was eigentlich vorging. Über der Tür seiner Kabine war ein Lautsprecher angebracht, der bis jetzt aber nur dazu benutzt worden war, ihm mitzuteilen, daß sein Essen vor der Tür stünde und diese im Moment unversperrt sei.

   Man hatte ihm nämlich nicht erlaubt, den Raum zu verlassen. Dies deutete auf ungesetzliche Machenschaften irgendwelcher Art hin. Leider waren es Machenschaften, die sich nicht unbedingt auf jene Art beschränkten, hinter der er her war. Den Handelsbestimmungen war es zuzuschreiben, daß ein auf Erkundungsfahrt befindlicher Händler, der auf ein bewohntes System stieß, seine Entdeckung geheimhielt, um sich allein daran zu bereichern. Es war nur natürlich, daß man die Position eines solchen neuen Systems vor einem neuen Mitarbeiter ebenfalls geheimhielt.

   Er riskierte eine laute Äußerung. Schließlich mußte die Tatsache, daß sie sich so lange in der Nähe dieser Welt aufhielten, irgendeine Bedeutung haben.

   »Soll ich etwa auf diesem Planeten arbeiten? Sehr unwirtlich, wenn Sie mir die Bemerkung gestatten.« Er war nicht wenig erstaunt, als er darauf eine Antwort bekam. Die Stimme war eine andere als die, die seine Mahlzeiten ankündigte.

   »Das stimmt. Ich bin dort selbst nie gelandet, aber so wie der Planet aussieht, muß es dort schrecklich sein. Soweit uns im Augenblick bekannt ist, macht Ihre Arbeit einen Aufenthalt dort nicht nötig.«

   »Was ist eigentlich meine Arbeit? Oder wollen Sie damit noch immer nicht herausrücken?«

   »Es kann nicht schaden, wenn Sie mehr erfahren, da wir jetzt das richtige Planetensystem erreicht haben.«

   Ken sah voller Unbehagen zu der matten Sonne hin, verkniff sich aber jegliche Bemerkung.

   »Die Tür ist nicht verschlossen. Draußen im Korridor gehen Sie nach rechts bis ans Ende. Sie kommen dann in den Kontrollraum. Dort bin ich. Es ist angenehmer, wenn man sich beim Reden gegenübersteht.« Der Lautsprecher verstummte, und Ken tat, was verlangt worden war. Die Karellasah aus wie jedes Standardraumschiff und war zwischen 45 und 60 Meter lang, der Durchmesser betrug ein Drittel davon. Zylinderförmig mit leicht gerundeten Enden. Reichlich Raum, für Passagiere, Fracht oder was immer der Eigner befördern wollte.

   Im Kontrollraum war außer den Anwesenden nichts Außergewöhnliches zu sehen. Einer der beiden mußte der Pilot sein. Er war vor der Hauptsteuerkonsole an seinen Sitz geschnallt. Der andere schwebte frei mitten im Raum, offenbar in Erwartung Kens, da seine beiden Augen auf die Tür gerichtet waren. Er sprach ihn sofort an. Es war die Stimme, die den Wissenschaftler aufgefordert hatte zu kommen.

Помогите Вашим друзьям узнать о библиотеке

Популярные книги автора